Achtung: Javascript ist in Deinem Browser deaktiviert. Es kann sein, dass Du daher die Umfrage nicht abschließen werden kannst. Bitte überprüfe Deine Browser-Einstellungen.

Deine Meinung zum MTB-Angebot im Allgäu und Bezirk Reutte


Willkommen.

Im Allgäu besteht ein Mountainbike-Streckennetz von 700 Kilometern Länge. Dieses wird künftig unter der Marke Naturbiken im Allgäu vermarktet.

Alle Touren sind miteinander verbunden, mit einheitlichen Wegweisern versehen und verlaufen zum größten Teil auf Forst- und Alpwegen. Singletrails sind höchstens mittelschwer, zudem spärlich gesät. Es geht nicht darum, steile Rampen zu bewältigen und in Rekordzeit Gipfel zu erstürmen.

Im Wesentlichen bewegt sich der Radfahrer in Höhenlagen zwischen 800 und 1.500 Metern. Viele Etappen führen durch die saftig-grünen Täler zu Allgäuer Seen und Sehenswürdigkeiten. Kurzum: die Allgäuer Naturbiken-Touren sind sportlich und trotzdem für Genießer. Die Routen hören nicht einfach auf, wo das Allgäu zu Ende ist, sie führen im Westen weiter nach Württemberg und im Süden ins Lechtal und ins Tannheimer Tal. Das INTERREG-Projekt ist durch Mittel des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

Um das Angebot optimal auf die Wünsche von Mountainbikern anzupassen, haben wir nachfolgend ein paar Fragen. Bitte hilf uns dabei: Was brauchst Du, was gefällt Dir, was können wir besser machen? Deine Einschätzung ist enorm wichtig.

 

Gefördert durch Interreg Österreich-Bayern 2014-2020. Europäische Union - Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung.